Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'bibliothek2.0' Kategorie

Die Usability-Studien zu beluga sind ab sofort auf dem Open Access-Repository der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg downloadbar: Discovery Usability Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten für die tolle Arbeit!

Für beluga wurde in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) im Rahmen eines Projektseminars eine Studie zum Thema „Usability“ durchgeführt. Diese Studie ist für das Projekt von großer Bedeutung, da damit die Tradition der nutzerpartizipativen Entwicklung fortgesetzt wird. Der erste Teil der Studie beschäftigte sich mit der Frage, wie weit das bestehende […]

Im kürzlich erschienenen BIX-Magazin (Sonderheft von B.I.T. online) ist der Artikel „Stöbern, Inspirieren lassen, Weiterverarbeiten: Der Bibliothekskatalog 2.0“ veröffentlicht worden, in dem auch Bezug auf beluga genommen wird. Der Artikel hat einen allgemein einführenden Charakter und beschäftigt sich mit der Gegenwart und Zukunft des Katalogs 2.0.

Diese bibliothekarische Gretchenfrage wurde am vergangenen Wochenende auf dem BibCamp in Hannover diskutiert – zunächst in einer Session mit der Leitfrage, warum die Bibliotheken eigentlich nicht ans Netz wollen.  Meine These dazu: Die Bibliotheken meinen, sie seien im Netz – schließlich hat man doch extra in das WebOPAC-Modul investiert und ein CMS für die Erstellung […]

Vergangene Woche fand der alljährliche BibliothekarInnen-Tag statt – diesmal in Erfurt. Einen beluga-Vortrag im eigentlichen Sinn gab es dort nicht, wohl aber zwei Präsentationen mit beluga-Bezug: Die Anbindung von beluga an Lernmanagement-Systeme wie CommSy sowie die Möglichkeit, Literaturlisten aus beluga in soziale Netzwerke wie life zu exportieren habe ich in der Session „Bibliothek 2.0“ gezeigt: […]

Der Karlsruher Empfehlungsdienst BibTip schlägt gerade internationale Wellen: Die Publikation dazu von Dr. Michael Mönnich und Marcus Spiering im D-Lib Magazin („Adding value to the library catalog by implementing a recommendation system„) hat dem Karlsruher Team erstens viel verdientes Lob auf der NGC4LIB-Mailingliste eingebracht und zweitens die Diskussion ausgelöst, ob wir uns für die Empfehlungsdienste […]

Das Thema Katalog 2.0 braucht einen Workshop 2.0 – das fanden wir vom Beluga-Team und haben deshalb wie bereits berichtet gut 20 Praktiker und Experten für innovative Katalog-Projekte zu uns in die Stabi eingeladen. Tagesordnung und Powerpoint-Vorträge? Fehlanzeige! Wir haben in Open Space gemacht und gemeinsam Themen identifiziert, zu denen sich kleine Gruppen intensiv austauschen […]

Patrick schreibt heute auf Bibliothek2.0 über seine Experimente mit Facebook. Was in früheren Zeiten das Poesie-Album und in den 1980er Jahren „Das ist meine Schulklasse“ war,  sind heute soziale Netzwerke für SchülerInnen und StudentInnen (wer fertig mit der Ausbildung ist, organisiert sich eher auf Xing).  Warum diese Plattformen für Bibliotheken interessant sind? Wie immer um […]