Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'e-learning' Kategorie

Beluga erlaubt es ja, persönliche Merklisten zu erstellen und diese durch Freigabe öffentlich zur Verfügung zu stellen. Bisher wurde in dem Link stets der Nutzername mit angegeben, was eventuell nicht immer gewünscht ist. Aus diesem Grund wurden die Nutzernamen jetzt durch anonyme IDs ersetzt. Im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch, dass in eventuell schon verlinkte […]

Vergangene Woche fand der alljährliche BibliothekarInnen-Tag statt – diesmal in Erfurt. Einen beluga-Vortrag im eigentlichen Sinn gab es dort nicht, wohl aber zwei Präsentationen mit beluga-Bezug: Die Anbindung von beluga an Lernmanagement-Systeme wie CommSy sowie die Möglichkeit, Literaturlisten aus beluga in soziale Netzwerke wie life zu exportieren habe ich in der Session „Bibliothek 2.0“ gezeigt: […]

Kein Vogel in beluga

Letzte Woche hatten wir bei beluga Besuch von den sympathischen Machern von Mediabird. Fabian Gebert und Frank Wolf studieren an der Uni Hamburg und haben eine Lücke in ihrem persönlichen Bedarf an E-Learning-Tools gefüllt: Mit Mediabird stellen sie ein webbasiertes Werkzeug zur Verfügung, mit sich digitale Texte annotieren und taggen lassen. Das daraus gezogene Wissen […]

Im Beluga-Projekt ist im Moment Nachdenken angesagt: Wie sollen die Literaturinformationen und Volltexte auf E-Learning-Plattformen angezeigt werden? In einem Mock-Up, das ich für die Antragspräsentation auf Basis von CommSy gebastelt habe, gab es für die Literaturinformation eine eigene Rubrik: Was für eine typische bibliotheks-zentrierte Weltsicht, denke ich heute. Die Literatur, die Studierende für eine Veranstaltung […]

Neben Beluga wird in Hamburg mit E-Push in den kommenden Jahren ein zweites großes E-Learning-Projekt gefördert. Bei E-Push geht es um die Entwicklung von neuen Organisationsformen und Infrastrukturen in der Fakultät für Erziehungswissenschaften, Psychologie und Bewegungswissenschaften. Wie es sich gehört, hat gehört zu dem E-Push-Projekt auch ein Weblog, und darin findet sich aktuell eine hübsche […]

Das Multimedia Kontor Hamburg lädt zum Seminar „Copyright und Co: Rechtliche Grenzen beim Medieneinsatz in der Hochschule“ am 7.12.2007 im Rahmen der Seminarreihe finkenau academy ein: Referenten: Prof. Dr. Gabriele Beger (Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg), Dr. Ulrich Schmid (Geschäftsführer Multimedia Kontor Hamburg), Nadine Kalberg (Universität Münster) Lizenzrecht, Datenschutz, Betriebsverfassungsrecht, Digital Rights Management … […]